Rubato

Das Wetter in den Sammlungen der Wienbibliothek.

13. Juni 2024, 11:00 Uhr

Die Hitze in diesen Tagen wird nachgerade unerträglich - ein Briefzitat des Komponisten Hugo Wolf ist titelgebend für die neue Ausstellung der Wienbibliothek im Rathaus (Eingang Felderstraße). Das Wetter hat Menschen immer schon beschäftigt. Seit Jahrhunderten wird es beobachtet und aufgezeichnet. Die Sammlungen der Wienbibliothek im Rathaus spiegeln die vielfältigen Bezüge der Wienerinnen und Wiener zum Thema Wetter wider. Die Spuren reichen von frühneuzeitlichen Zeugnissen erster systematischer Wetterbeobachtung, die sich etwa in den „Hundertjährigen Kalendern“ wiederfinden, über Berichte zu Wetterkatastrophen und Maßnahmen zum Schutz gegen diese bis zur aktuellen Klimadebatte. Kurator Christian Mertens spricht im Interview mit Marion Eigl auch über kulturhistorische Spuren des Wetters. DIe Musikliste in der Sendung enthält Schuberts Wetterfahne ebenso wie Unter Donner und Blitz von Johann Strauß Sohn.

Donnerstag, 13. Juni 2024