Von Düften, Küssen und himmlischer Vereinigung.

Von Düften, Küssen und himmlischer Vereinigung.

Das Hohelied der Liebe ist eines der schönsten Bücher des Alten Testaments. In einer neuen Auslegung bringt der Wiener Alttestamentler Ludger Schwienhorst-Schönberger die Tiefendimensionen des Hohelieds wieder zum Vorschein: Die Wiederentdeckung eines geheimnisvollen Gedichts über zwischenmenschliche und über göttliche Liebe.

 

Download

 

> > > zur Übersicht aller Stationen

Inhalt teilen

Verwandte Themen