Spezial

Das Burgtheater auf radio klassik Stephansdom – mit Michael Maertens und Nicholas Ofczarek.

22. Januar 2024, 21:00 Uhr

© Hubert Nowak

Regelmäßig veranstaltet die „Gesellschaft der Freunde des Burgtheaters“ Matineen, Künstlergespräche und spezielle Veranstaltungen für ihre Mitglieder. Um ein größeres Publikum für die von Haide Tenner moderierten Gespräche zu erreichen, hat die Generalsekretärin der Gesellschaft, Daniela Bucher, Kontakt zum Wiener Klassiksender radio klassik Stephansdom gesucht. Mit der Matinee „Gegen-Spieler“ vom vergangenen Sonntag, 14. Jänner 2024, startete man die Zusammenarbeit: Haide Tenner bat die Publikumslieblinge Michael Maertens und Nicholas Ofczarek im 1. Pausenfoyer zum Gespräch. Man konnte lernen, dass es Hamburger am Anfang ihrer Wiener Karriere alles andere als leicht haben, wenn sie Schnitzler spielen oder wie unterschiedlich Maertens und Ofczarek das Probieren beurteilen. Auch war interessant zu erfahren, dass der eine Schauspieler bei Theaterbesuchen stets begeistert sei, während dem anderen „fast nichts“ gefällt. Besonderen Eindruck hinterließ Maertens mit seinem Ausspruch, er könne auf der Bühne „dünner wirken, als ich bin“.

radio klassik Stephansdom strahlt den Mitschnitt dieser Matinee am Samstag, 20. Jänner 2024 um 14.00 Uhr aus, eine Wiederholung gibt es Montag, 22. Jänner um 20.00 Uhr.

Für Chefredakteur Christoph Wellner ist diese Kooperation eine „einmalige Gelegenheit die Zielgruppe der Theaterfans anzusprechen, die wir bislang wenig bedient haben“. In dieser Saison sind noch zwei Künstlergespräche geplant: 20. April 2024., 18.00 Uhr (DaCapo 24. April 2024, 20.00 Uhr) bzw. 1. Juni 2024, 15.00 Uhr (DaCapo 3. Juni 2024, 21.00 Uhr).

radio klassik Stephansdom sendet seit 1998 in Wien und Umgebung auf 107,3 MHz, seit 2018 in Graz auf 94,2 MHz und ist seit 2021 österreichweit auf DAB+ zu empfangen.

Die „Gesellschaft der Freunde des Burgtheaters“ wurde 1955 anlässlich der Wiedereröffnung des Hauses nach den Zerstörungen des zweiten Weltkriegs gegründet. Lebendiges Theater, Auseinandersetzung mit Literatur und den wichtigen Themen der Gegenwart und Vergangenheit liegen den „Freunden und Freundinnen“ ebenso am Herzen wie die Tradition des Hauses und die Pflege des einzigartigen Ensembles. Seit der Gründung des Vereins gibt es für die Mitglieder einen exklusiven Zyklus, der alle Neuinszenierung am Burg- und Akademietheater umfasst.

 

Aus dem Wiener Burgtheater
Künstlergespräche der Gesellschaft der Freunde des Burgtheaters, moderiert von Haide Tenner.

„Gegen-Spieler“ Michael Maertens und Nicholas Ofczarek
Samstag, 20. Jänner 2024 um 14.00 Uhr
Montag, 22. Jänner 2024 um 21.00 Uhr (DaCapo)