Lebenswege

Maruša Sagadin

29. Januar 2023, 17:30 Uhr

David Zeller

Die 1978 in Ljubljana geborene und in Wien lebende Künstlerin Maruša Sagadin erhält 2022 den Mrsg. Otto Mauer Preis. Sagadin überzeugte die Jury mit ihrer künstlerischen Praxis an der Schnittstelle von Architektur, Skulptur und Malerei sowie "durch ihre unverkennbare Eigenart, durch ihre Farben und durch ihre Form". Stefan Hauser hat die Künstlerin in ihrem Atelier in Wien, Rudolfsheim-Fünfhaus besucht.