Thementag

Vergissmeinnicht - die Inititiative für das gute Testament

11. Dezember 2023, 08:00 Uhr

Bei Vergissmeinnicht sind über 100 gemeinnützige Organisationen als Mitglieder dabei. Wenn Sie ein Herzensanliegen haben, welches Sie über ihr Leben hinaus unterstützen möchten, dann können sie ihre Anliegen, die ihnen schon zu Lebezeiten wichtig sind, weitertragen. Am Thementag hören Sie viele Vertreter der gemeinnützigen Organisationen, wie Verantwortliche von Vergissmeinnicht.

Zu Wort kommen: Markus Aichelburg-Rumerskirch, Leitung Vergissmeinnicht - die Initiative für das gute Testament; Waltraud Portner-Frisch von der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs; Herbert Rechberger vom Hilfswerk Kirche in Not; Reinhard Heiserer von Jugend Eine Welt; Marcel Urban von den Päpstlichen MIssionswerken, Testamentsspenderin Ursula Baumgartner, die ein Testament für die Hilfsgemeinschaft für Blinde und Sehschwache Österreichs verfasst hat; dazu Elisabeth Hammer vom Neunerhaus, Klaus Schwertner von der Caritas Wien, Notar Christoph Beer mit wichtigen Informationen zur Erstellung eines Testaments für Testamentsspenden, weiters aus dem Kulturbereich, Direktorin Lotte de Beer und Geschäftsführer Christoph Ladstätter von der Wiener Volksoper, sowie Intendant Mathias Naske vom Wiener Konzerthaus, sowie aus dem Bereich der Katholischen Kirche, Martin Wiesauer, Geschäftsführer der Kategorialen Seelsorge der Erzdiözese Wien, sowie auch Juliette Mulvihil, Testamentsspenderin zugunsten des WWF.